Kalender - Atomuhr ------------------------Startseite|Termine|Fotoalbum|Weltmeister|Erreichbarkeit|Kontakt|Impressum
Interne Turniere
Erfolge meiner Grundschulen

NRW
Grundschul-Mannschaftsmeisterschaften

Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft

2012
Hohwart Grundschule 1. Platz

NRW
Schulschach Cup Wettkampf Grundschule


2010
Hohwart Grundschule 2. Platz
Olpketal Grundschule 4. Platz
2009
Hohwart Grundschule 2. Platz
2008
Libori Grundschule 3. Platz
2005
Hohwart Grundschule 3. Platz


Ruhrgebiet (SVR)
Grundschul-Mannschaftsmeisterschaften

2013
Olpketal Grundschule
4. Platz
2012
Hohwart Grundschule
1. Platz
Erich-Kästner Grundschule
3. Platz
2011
Hohwart Grundschule
1. Platz
Augustinus Grundschule
2. Platz


Dortmunder
Stadtmeisterschaften der Grundschulen

2013
Hellweg Grundschule
2. Platz
2012
Hohwart Grundschule
1. Platz
2011
Hohwart Grundschule
1. Platz
2010
Franziskus Grundschule
1. Platz
2009
Hohwart Grundschule
2. Platz
2008
Olpketal Grundschule
1. Platz
2007
Augustinus Grundschule
2. Platz
2006
Reichshof Grundschule
1. Platz
2005
Hohwart Grundschule
1. Platz
2004
Reichshof Grundschule
1. Platz
2000
Augustinus Grundschule
1. Platz
1999
Eichwald Grundschule
1. Platz

Wer ist Schachlehrer unserer Kinder?

Ich komme aus dem Iran und bin Lehrer. Ich habe sofort nach einem Schachverein gesucht; als ich in Deutschland ankam. Das erste deutsche Wort, das ich gelernt habe, war "Schach". Zu dieser Zeit sprach ich kein Wort Deutsch.Deshalb bemühte ich mich, schnell die deutsche Sprache zu erlernen. Um diesem Ziel näher zu kommen und mein Wissen zu vermitteln, unterbreitete ich dem Schachverein den Vorschlag, Kinder zu unterrichten und ihnen das Schachspielen beizubringen.
mehr...
Hohwart Grundschule ist
NRW-Grundschulmannschaftsmeister 2012

NRW
Grundschulmannschaftsmeisterschaften
17 März 2012]

Dortmunder
Grundschulmannschaftsmeisterschaften

Dortmunder
Grundschulmannschaftsmeisterschaften
02 Juli 2013]

Dortmunder
Grundschulmannschaftsmeisterschaften
20 Juni 2012]

Dortmunder
Grundschulmannschaftsmeisterschaften
06 Juli 2011]

[Dortmunder
Grundschulmannschaftsmeisterschaften
01 Juli 2010]

SVR (Schachverband Ruhrgebiet)

[Schachverband Ruhrgebiet 16 Februar 2013]

[Schachverband Ruhrgebiet 11 Februar 2012]
[Schachverband Ruhrgebiet 11 Februar 2012]

[Schachverband Ruhrgebiet 12 März 2011]

Rüthener Schüler - Cup

[Rüthener Schüler - Cup 17.10.2016]
[Rüthener Schüler - Cup 10.10.2016]

[Rüthener Schüler - Cup 28.03.2016]
[Rüthener Schüler - Cup 21.03.2016]

[Rüthener Schüler - Cup 05.10.2015]
[Rüthener Schüler - Cup 12.010.2015]

[Rüthener Schüler - Cup 21.04.2014]
[Rüthener Schüler - Cup 14.04.2014]

[Rüthener Schüler - Cup 28.10.2013]
[Rüthener Schüler - Cup 21.10.2013]

[Rüthener Schüler - Cup 01.04.2013]
[Rüthener Schüler - Cup 25.03.2013]

[Rüthener Schüler - Cup 19.10.2012]
[Rüthener Schüler - Cup 12.10.2012]

[Rüthener Schüler - Cup 13.04.2012]
[Rüthener Schüler - Cup 06.04.2012]


[Rüthener Schüler - Cup 27.10.2011]

Dortmunder Schulschach Cup 2015

[Dortmunder Schulschach Cup 07.06.2015
]
[Dortmunder Schulschach Cup 06.06.2015]

Dortmunder Schulschach Cup 2014

[Dortmunder Schulschach Cup November 2014]

[Dortmunder Schulschach Cup 14.06.2014]
[Dortmunder Schulschach Cup 15.06.2014]

[Dortmunder Schulschach Cup 29.03.2014]
[Dortmunder Schulschach Cup 30.03.2014]

Dortmunder Schulschach Cup 2013

[Dortmunder Schulschach Cup 07.12.2013]

[Dortmunder Schulschach Cup 29.06.2013]
[Dortmunder Schulschach Cup 30.06.2013]

[Dortmunder Schulschach Cup 16.03.2013]
[Dortmunder Schulschach Cup 17.03.2013]

Dortmunder Schulschach Cup 2012

[Dortmunder Schulschach Cup 02.12.2012]

[Dortmunder Schulschach Cup 16.06.2012]
[Dortmunder Schulschach Cup 17.06.2012]

[Dortmunder Schulschach Cup 17.03.2012]
[Dortmunder Schulschach Cup 18.03.2012]

Dortmunder Schulschach Cup 2011

[Dortmunder Schulschach Cup 13.11.2011]

[Dortmunder Schulschach Cup 25.06.2011]
[Dortmunder Schulschach Cup 26.06.2011]

[Dortmunder Schulschach Cup 19.03.2011]
[Dortmunder Schulschach Cup 20.03.2011]

Dortmunder Schulschach Cup 2010

[Dortmunder Schulschach Cup 05.12.2010]

[Dortmunder Schulschach Cup 12.06.2010]
[Dortmunder Schulschach Cup 13.06.2011]

[Dortmunder Schulschach Cup 20.02.2010]
[Dortmunder Schulschach Cup 21.02.2010]

Dortmunder Schulschach Cup 2009

[Dortmunder Schulschach Cup 29.11.2009]

www.schachzug.info

Eine Studie zu Schach als Unterrichtsfach aus Sicht von Schüllerinnen und Schülern.
Informationen
Schachaufgaben (Schredder Computer)
Schachendspiele (Schredder Computer)
Spiel jetzt Schach (Schredder Computer)
Schacheröffnungen (Schredder Computer)
Schach Spiel der Könige von WDR
Schnupperkurs für Anfänger
Vor dem Schnupperkurs müssen die Anfänger das königliche Spiel nicht spielen können. Sie fangen praktisch bei Null an. Die Kinder kommen zwei Wochen lang zum Schnupperkurs. Sie bekommen das Bauerndiplom in die Hand und wir arbeiten an diesem Heft. Nach dem Schnupperkurs dürfen die Kinder sofort abgemeldet werden, wenn es ihnen der Schnupperkurs nicht gefallen hat. Der Schnupperkurs ist kostenlos und Sie zahlen keinen Cent dafür. Investieren Sie in die Zukunft ihrer Kinder. Selbstverständlich dürfen die Kinder, die nach dem Schnupperkurs ausscheiden das Bauerndiplom-Heft für sich als Geschenk behalten. Die Kinder, die weiter machen, arbeiten bis Seite 17. Sobald Seite 17 im Bauerndiplom gelernt ist, fangen die Kinder in der Klasse an, jede zweite Woche Turnier zu spielen. Nicht, dass die Kinder woanders hin gehen müssen, sondern spielen sie statt Lernen Turnier. weiter...
Das Schulfach Schach
In diesem Schuljahr 2009/2010 wird in der Gutenberg Grundschule zum ersten mal im Ruhrgebiet Schach als Pflichtschulfach für alle Zweitklässler ins Schulprogramm genommen.

Es gibt allerdings in Deutschland bereits Schulen, in denen Schach als Schulfach schon lange im Schulprogramm steht. Ein Beispiel dafür ist die Grundschule im Trierer Stadtteil Olewig. Seit vier Jahren haben dort alle Schüler eine Wochenstunde Schachunterricht.

Nach den schlechten Ergebnissen der ersten Pisa-Studie hatte das Kollegium überlegt, wie es die Schüler besser fördern könne. Man kam auf Schach und beschloss, dafür eine Stunde Mathematik pro Woche zu opfern. Um herauszufinden, ob der Schachunterricht etwas bewirkt, knüpfte die Schule Kontakte zur Universität Trier.
Die Wissenschaftler haben eine zweite Schule ausgesucht, in der kein verpflichtender Schachunterricht gegeben wurde. Zu vier verschiedenen Zeitpunkten verglichen die Wissenschaftler die Schüler der beiden Schulen. Sie fanden mehrere Unterschiede. Einer davon: die Schach-Kinder konnten sich besser konzentrieren.

Doch nicht nur die Konzentrationsfähigkeit der Schach spielenden Kinder stieg messbar an, sondern auch Ihre Intelligenz.

Sowohl bei der Konzentrationsfähigkeit als auch bei der Intelligenz stellte sich noch ein Ergebnis heraus, das so nicht unbedingt zu erwarten war: Schach, das ja als anspruchsvoll und elitär gilt, fördert die schwachen Schüler mehr als die starken.

Und noch ein drittes Merkmal wurde durch den Schach-Unterricht beeinflusst: Die Selbsteinschätzung der Kinder. Die Schachspieler schätzen sich selbst im Durchschnitt als motivierter und leistungsfähiger ein als die Nicht-Schachspieler.

Schach fördert nicht nur allgemeine Fähigkeiten wie Konzentration und Intelligenz, sondern auch die Fertigkeiten in zwei konkreten Schulfächern: in Deutsch und Mathematik. Das ist das Ergebnis der so genannten “Vera-Studie”. Vera ist die Abkürzung für «Vergleichsarbeiten». An dieser Untersuchung nahmen im Jahre 2006 alle vierten Grundschulklassen von fünf Bundesländern teil, unter ihnen auch die Schachkinder der Grundschule Olewig.

Obwohl die Schach-Schüler eine Stunde Mathematik weniger hatten als Ihre Altersgenossen, gehörte über die Hälfte von ihnen zum höchsten Mathe-Leistungsniveau – etwa doppelt so viele wie im Landesdurchschnitt von Rheinland-Pfalz. Überraschenderweise waren die schachgeübten Viertklässler im Fach Deutsch sogar noch besser. Die Schüler haben gelernt, genauer hinzuschauen und dadurch erfassen sie Sinn und grammatikalische Zusammenhänge viel besser, ohne dass es gedrillt werden muss.

Schach fördert nicht nur das Denken, sondern auch die Persönlichkeitsentwicklung. Man hat im Schachspiel immer wieder die Chance, Erfolgserlebnisse zu haben und eben auch Misserfolgserlebnisse verarbeiten zu müssen. Schach, so haben es die Studien ergeben, fördert die Konzentrationsfähigkeit, die Intelligenz und die Leistungsmotivation. Es verbessert die Leistungen in Mathematik und Deutsch. Und es macht den meisten Kindern Spaß. Wäre es da nicht sinnvoll, Schachunterricht überall in Deutschland einzuführen?
Schach macht schlau, Schach macht Spaß, Schach ist spannend. Stimmt ja alles. Doch manchen Kindern gefällt das Fach aus einem ganz anderen Grund: Schach mögen sie schon gerne, weil da man keine Hausaufgaben aufkriegt.


Rüthen, 17.10.2016

-----------u
Hohwart Grundschule ist NRW-Grundschulmeister 2012

Nachdem die Hohwart Grundschule unzählige Titel in Dortmund z.B. mehrere Meisterschaften der Schulschach-Cups u. Grundschulmannschaftsmeisterschaften gewonnen hatte, hat Hohwart Grundschule geschafft, Mannschaftsmeisterschaft der Grundschulen in ganz NRW am Samstag, 17.03.2012 zu gewinnen.

Adrian van der Mescht - Niklas Riede - Benedikt Buchholz - Maik Schultz


Der Anfang: ................................................Motivationen in meinem Schachunterricht:

Die Idee, Schachunterricht an den Schulen zu vermitteln, basiert auf folgenden, mit dem Deutschen Schachbund in Berlin abgestimmten Überlegungen: Schachspiel kann in vielerlei Hinsicht dazu beitragen, dem zentralen Problem von Lernstörungen bei Kindern und Jugendlichen entgegenzuwirken. Es gibt keinen Ort, der besser geeignet ist als die Schule, um diese Zielgruppe in großer Zahl zu erreichen. mehr...


ca. 150 Kinder haben am 07.12.2013 am Immanuel-Kant-Gymnasium in einem Schachturnier mitgespielt. Das Turnier begann um 11:00 Uhr und die Kinder müssten schon ca. eine Stunde früher da sein. Also 11:00 bis 17:00 Uhr haben die Kinder durchgehend Turnier gespielt. Danach waren sie sehr müde. Der Jonathan hat nach dem Turnier bei sich Zuhause ein Gedicht für mich geschrieben:


Schachmatt für Herr Sohraby

Nach dem Schach,
da lag ich flach,
deshalb saß ich unterm Dach.

König und die Läufer
standen wie die Teufel
ob Schwarz oder Weiß
einer weiß, das brachte mir den Preis

Deshalb ging ich mit viel Applaus nach Haus
Mit Stolz geschwollener Brust
hatte ich immer wieder Lust
ganz ohne frust
auf Hänchenbrust

Schachmatt

Jonathan Schmidt


Hellweg Grundschule ist Dortmunder Vize-Stadtmeister 2013

Hellweg Grundschule ist zweitstärkste Grundschule in Dortmund.
Herzlichen Glückwunsch.

Ich freue mich sehr, dass es den Kindern dieser Schule am 02.07.2013 bei der Dortmunder Stadtmeisterschaften der Grundschule im Schach gelungen ist, den 2. Platz zu erreichen. Folgende Kinder teilen sich den Erfolg mit der Schule:

"von links Jonas Clausen, Alexis Moos, Joel Eichfeld und Julian Weiß"

Besuchen Sie www.schachlehrer.de/blog

Pflichtfach Schach in Armenien ------------------------------------Quelle Youtube


Ex-Weltmeister Garri Kasparow will...
-------------------------- -Quelle Youtube


Meine Arbeit auf WDR 1998-----------------------------------------Quelle Youtube


Schachtheorien ----------------------------------------------------------Quelle Youtube
Angenommenes Damengambit
Eine Meisterpartie, Italienische Eröffnung--
Hohwart Grundschule NRW-Vizemeister der Grundschulen 2009 und 2010

Schach zum Fangenspiel!
Darjusch Sohraby
Shakhriyar Mamedynarov aus Aserbaidschan Chess Meeting 2010
Peter Leko aus Ungarn
Chess Meeting 2010
Wladimir Kramnik der Vize-Weltmeister Dortmunder Chess-Meeting 2011
Eine Blitzpartie gegen den
Vize-Weltmeister Vladimir Kramnik
1996 in Dortmund
Ruslan Ponomariov der Gewinner der
Dortmunder Chess-Meeting 2010
Franziskus Grundschule
Dortmunder Grundschulmeister 2010
Hohwart Grundschule
NRW-Vizemeister 2009
Hohwart Grundschule
NRW-Vizemeister 2010
Augustinus Grundschule
Dortmunder-Vizemeister 2011
Hohwart Grundschule
SVR-Grundschulmeister 2011
Hohwart Grundschule
Dortmunder-Grundschulmeister 2011